Kontakt

FrauenMediaTurm
Das Archiv und
Dokumentationszentrum
Bayenturm / Rheinauhafen
50678 Köln

Fon 0221/931881-0
Fax 0221/931881-18
info@frauenmediaturm.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 10 bis 17 Uhr
Die Nutzung der Bibliothek ist nur nach Voranmeldung möglich. Sie können sich einfach telefonisch oder per E-mail anmelden.

weitere Informationen

FMT Literaturdatenbank

Direkt zum Bibliothekskatalog
zur Recherche

FMT Bilddatenbank

Direkteinstieg ins Bildarchiv
zur Recherche

EMMAdigital

Über 40 Jahre EMMA Volltext im elektronischen Lesesaal

FMT-DigiBib

Metasuche in Bibliothekskatalogen und Fachdatenbanken weltweit
zu FMT-DigiBib

FMT-DigiLink

Feministische Linkliste
zu FMT-DigiLink

META

Zentrale Suche in den Beständen der Einrichtungen des i.d.a.-Dachverbandes. zum META-Katalog

Das Fest zur Eröffnung des FrauenMediaTurm

Im August 1994 feierte der FMT seinen Einzug in den Bayenturm mit einem dreitägigen Kulturfestival mit Lesungen, Kabarett und Kunstinstallationen. Höhepunkt des Eröffnungsfestivals war die Uraufführung des Son et Lumière-Stücks  ‚Der Frauenturm’, eine Licht-Text-Klang-Collage der New Yorker Komponistin Sorrel Hays und der österreichischen Schriftstellerin Marlene Streeruwitz.

Vor dem Turm an der Rheinuferstraße setzte die Fotografin Bettina Flitner ein Denkmal für zwei „Heldinnen des Alltags“ und um den Turm herum wimmelten fast lebensgroße „Emanzen“ der Cartoonistin Franziska Becker. Im dritten Stock des Turms zeigte die Video- und Performancekünstlerin Ulrike Rosenbach eine „Hommage an Hildegard von Bingen“. Zusätzlich wurden im Turm Dokumen-tarfilme über die Frauenbewegung und eine Diashow „Der Widerstand der Frauen“ gezeigt.


Impressionen

Zum Seitenanfang